Ausstellungen

Ausstellungen mit Werken von Fritz Griebel:

1924 Oktober, Kunstverein Erlangen, Gemeinschaftsausstellung mit Georg Holl in der Orangerie des Erlanger Schlosses
1925 März, Kunsthandlung Fromman, Nürnberg
1927 Graphische Ausstellung des Deutschen Künstlerbundes. Jahresschau Deutscher Arbeit
1929 12.01.–02.02., 120 Scherenschnitte von 1920–1928, Pfarrhaus St. Lorenz, Nürnberg
1930 24.05.–02.06., Ausstellung von Aquarellen, Zeichnungen und Pastellen (vorwiegend Landschaften aus der Umgebung von Franken und Florenz) im Gelben Schloss Heroldsberg
1930 17.06.–Anfang Oktober, 2. Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1930 Das moderne Portrait, Gruppenausstellung, Galerie Junge Kunst, Josef Sandel Dresden
1931 07.06.–Anfang Oktober, 3. Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1931 07.10.–1.11., Gemälde und Aquarelle aus den Jahren 1924–1931 im neu errichteten Wohnhaus der Eltern, Peter-Vischer-Weg, Heroldsberg
1931 25.06.–11.10., Nordbayerische Kunstausstellung, Norishalle, Nürnberg
1932 11.06– Anfang Oktober, 4. Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1932 23.11.–04.12., Fritz Griebel, Einzelausstellung, Norishalle Nürnberg zeigte 40 Gemälde sowie 120 Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle
1933 April, Kunstverein Erlangen, Einzelausstellung mit vielen Scherenschnitten, Orangerie des Schlosses
1933 05.–26.11., Fritz Griebel. Italienreise, Cramer-Klett-Palais, Nürnberg (Gesellschaft für zeichnende Künste) zeigte um die 60 Werke – Aquarelle, Zeichnungen, wohl auch Scherenschnitte, die zwischen 1929 und 1933 entstanden sind.
1933 27.05.–Anfang Oktober, 5. Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1934 22.10.–Ende Dezember, Süddeutsche Kunst in München, Nordbayern, Ostmark, Württemberg, Baden, Hessen, Pfalz, Saar; Neue Pinakothek, veranstaltet von der Ausstellungsleitung München e. V., Münchener Künstlergenossenschaft, Verein Bildender Künstler Münchens, »Secession« e. V., Münchener Neue Sezession
1934 10.05.–30.09., 6. Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg, auf der Plassenburg ob Kulmbach
1934 03.06.–30.09., Nordbayerische Kunstausstellung, Norishalle, Nürnberg
1935 Oktober, Vier Künstler aus Franken (zusammen mit Reinhold Pallas, Fritz Burkhard, Eduard Aigner), Fränkische Galerie, Nürnberg
1935 07.06 bis 30.09, Nordbayerische Kunstausstellung in der Norishalle am Marientorgraben
1935 26.06–30.09., 7. Kunstausstellung der Fränkischen Künstler, Mitglied des Bundes deutscher Künstlervereine e. V. der Reichskammer der bildenden Künste, auf der Plassenburg ob Kulmbach
1935 August–September, Deutsche Zeichner des 19. Jahrhunderts, Galerie Franke, München
1936 09.02.–01.03., Gerhard Marcks: Bronzen und Zeichnungen/Fritz Griebel: Gemälde, Zeichnungen und Scherenschnitte, Kestner-Gesellschaft, Hannover
1936 09.05.–07.06., Papierschnitte, Hamburger Kunstverein
1936 26.6–30.09, Nordbayerische Kunstausstellung in der Norishalle am Marientorgraben, Nürnberg
1936 24.05–Anfang Oktober, 8. Kunstausstellung der Fränkischen Künstler, Mitglied der Reichskammer der bildenden Künste, auf der Plassenburg ob Kulmbach
1936 Hamburger Kunstverein mit Wrampe, Stadler, Kirchner u. a.
1936 Fränkische Galerie Nürnberg mit Edward Aigner und Reinhold Pallas
1936 26.06.–30.09., Nordbayerische Kunstaustellung, Norishalle
1937 15.03.–10.04., Bilder, Zeichnungen, Papierschnitte, Galerie Günther Franke/Graphisches Kabinett, München
1937 02.05.–Ende September, 9. Kunstausstellung der Fränkischen Künstler, Mitglied der Reichskammer der bildenden Künste, auf der Plassenburg ob Kulmbach
1939 Verkaufsausstellung von Gemälden und Aquarellen im Gelben Schloss, Heroldsberg
1940 Verbot einer Einzelausstellung aus politischen Gründen in der Fränkischen Galerie, Nürnberg
1940 Mitte April–Ende Mai, Landschaftliche Kunstschau, Nordbayerische Kunstaustellung, Norishalle
1941 9. 4. bis 30.04, Ausstellung von Werken lebender fränkischer Künstler, Kunstschau junger Künstler der Gaue Franken, Mainfranken und Bayerische Ostmark in der Norishalle am Marientorgraben, Nürnberg
1942 Oktober, Kunstdienst Berlin, Verkaufsausstellung von Scherenschnitten durch Vermittlung von Gustav Seitz (Sonderausstellung)
1942 150 Jahre Nürnberger Kunst anlässlich der Gründung des Albrecht-Dürer-Vereins Freunde bildender Künstler im Jahre 1792, Galerien und Kunstsammlungen der Stadt der Reichsparteitage, Nürnberg
1944 Februar–März, Gäste des Albrecht-Dürer-Vereins stellen aus: Prof. Josua Leander Gampp (Karlsruhe) Fritz Griebel (Bamberg) – Josef Hegenbarth (Dresden), Fränkische Galerie, Nürnberg; Griebel zeigt große Zahl an Scherenschnitten.
1944 Juli, Schlesisches Museum für Bildende Künste in Breslau zeigt Scherenschnitte
1946 19.10.–01.12., 3. Ausstellung Malerei – Plastik – Graphik der bildenden Künstler, Fränkische Galerie am Marientor, Nürnberg
1948 Galerie der Kunstfreunde
1948 26.06.–24.07., Kunstausstellung Nürnberger Künstler im Amerika-Haus, Nürnberg
1948 06.09.–05.10., Zwölf Fränkische Künstler, Verein für Kunst, Literatur und Kunsthandwerk Bamberg e. V. , Neue Residenz
1948 25.02.–05.04., Fränkische Künstler, Galerie der Kunstrunde im Hertiehaus, Nürnberg
1948 März bis Mai Fränkische Bildteppiche aus alter und neuer Zeit, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
1953 Fränkische Galerie am Marientorturm, Nürnberg
1954 November, große Scherenschnittausstellung, Kunsthaus Heylshof, Worms
1954 Gobelins und Keramik, Fränkische Galerie, Nürnberg
1955 Scherenschnitte, Städtisches Museum Braunschweig
1957 29.09.–10.11., Fritz Griebel. Papierschnitte (150 Arbeiten), Städtische Kunstsammlungen Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) zusammen mit Gerhard Marcks (Plastik, Zeichnungen Graphik). Diese Ausstellung wurde im Anschluss im Graphikkabinett des Museums Zwickau gezeigt.
1960 01.10.–20.11., Fritz Griebel. Aquarelle und Zeichnungen, Städtische Kunstsammlungen Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz)
1960 Oktober, Fritz Griebel – Dipinti, Disegni a Matita – Acquarelli – Intaglia in Carta, Galleria d’Arte Totti, Mailand
1960 Mai, Neue Kirchliche Kunst, Gobelins von St. Leonhard, Fränkische Galerie Nürnberg
1962 08.04.–07.05., Professor Fritz Griebel. Papierschnitte und Gobelins, Gesellschaft der Kunstfreunde e. V., Lindau-Bodensee
1962 Fritz Griebel: Aquarelle und Scherenschnitte, Konstanzer Bücherschiff, Haus Thorbecke
1964 11.04.–10.05., Fritz Griebel. Arbeiten aus vier Jahrzehnten, Fränkische Galerie, Nürnberg
1965 KPM Berlin, Ehrengaben und Ehrenpreise mit Bemalungen von Fritz Griebel, Ausstellung in Hannover, Messehaus 18
1967 März, Papercuts, North Carolina Museum of Art, Raleigh, USA
1967 10.02.–19.04., Kunst der Graphik in und um München. Querschnitt, Staatliche Graphische Sammlung München
1967 Nov.–Dez., Weihnachts- und Neujahrskartenausstellung, Staatliche Fachschule Neugablonz
1968 Februar, Scherenschnitte (48 neue), Städtische Fachschule Neugablonz
1968 März–April, Ausstellung mit Hanna Nagel, Kunstverein Heilbronn
1970 Februar–April, Gemälde, Aquarelle, Kreidezeichnungen, Scherenschnitte, Kunstverein Bamberg/Stadt Bamberg
1970 Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1970 08.09.–01.10., Gemälde, Aquarelle, Linolschnitte, Scherenschnitte, Kunstverein Erlangen, Erlanger Rathausgalerie
1970 Bund Fränkischer Künstler
1972 Februar, Siemens Verwaltungsgebäude, Erlangen
1972 01.–15.11., Landschaftsgemälde und –zeichnungen, ev. Gemeindehaus Heroldsberg bei Nürnberg
1973 März–April, Scherenschnitte, Kleine Galerie Bamberg
1973 April, Scherenschnitte, Kupferstichkabinett der Kunsthalle Bremen
1974 Bund Fränkischer Künstler
1974 Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1975 Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1976 Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1977 Bund Fränkischer Künstler
1977 17.05.–16.06., Realisten der 20er Jahre. Fritz Griebel, Theodor Brün, Josef Weweder, Dom Galerie Wien, Konrad-AG
1977 Kunstausstellung des Bundes Fränkischer Künstler der »Feierabendgesellschaft« im Industrie- und Kulturverein Nürnberg auf der Plassenburg ob Kulmbach
1978 30.08.–08.10., Ausstellung mit Gustav Seitz, Kunstverein Gütersloh
1978 Die Fränkische Landschaft im Aquarell, Galerie Frey, Pettensiedel
1979 23.09.–10.11., Aspekte eines Lebenswerkes –Fritz Griebel, Aquarelle, Zeichnungen, Bilder, Albrecht-Dürer-Gesellschaft, Nürnberg
1979 25.11. bis 9.12., Aquarelle, Zeichnungen, Scherenschnitte. Aspekte eines Lebenswerkes, Kulturring Kaufbeuren
1980 21.2. bis 30.5., Aquarellmalerei aus dem Besitz der Fürther Gesellschaft der Kunstfreunde e.V.
1980 24.10. bis 12.11., Aquarelle und Zeichnungen, Die Galerie mit der blauen Tür, Erlangen
1980 120 Scherenschnitte aus den Jahren 1920 bis 1965, Albrecht-Dürer-Haus, Nürnberg
1983 27.11.–30.1., Scherenschnitte, Bad Hersfeld
1984 19.2.–18.3., Scherenschnitte, Bamberg
1987 Gedächtnisausstellung Ölgemälde und Scherenschnitte im Pfarrhaus Feldkirchen
1989 16.9. bis 15.10., Aquarelle und Scherenschnitte, Werkstatt Frey, Pettensiedel
1990 28.07.–02.09., Fritz Griebel – Bilder aus Franken, Fränkische-Schweiz-Museum Tüchersfeld, Pottenstein
1999 Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag von Fritz Griebel, Kindergarten Kleingeschaidt, Kulturfreunde Heroldsberg e. V.
2007 Fritz Griebel. Meisterwerke aus fünf Jahrzehnten, Scherenschnittstudio Karin Dütz, Nürnberg
2008 21.05.–29.06., Fritz Griebel. Figuration und Abstraktion. Malerei – Graphik – Scherenschnitt, Altstadtfreunde Nürnberg, Kultur in der Scheune
2009 03.–28.04., Heroldsberger Kostbarkeiten u. a. mit Werken von Fritz Griebel, Rathaus des Marktes Heroldsberg
2011/12 24.05.–18.02.2012, Fritz Griebel. Bilder aus dem Nürnberger Land, Stadtarchiv von Lauf a. d. Pegnitz
2017 24.03., Fritz Griebel. Künstler, Dauerausstellung im Weißen Schloss, Kulturfreunde Heroldsberg e. V.
2018 Kunstmuseum Hersbruck: Scherenschnitte
2019 Mai bis Oktober, Splash! Eine kleine Kunst- und Kulturgeschichte des Badens Sonderausstellung
2019/2020 Oktober bis Mai, Fritz Griebel: Von Angesicht zu Angesicht
2020 Juni bis Oktober, Farbenpracht! Blumenbilder aus Franken. Vom Barock bis heute: Sonderausstellung im Weißen Schloss in Heroldsberg
2020/2021 Oktober bis September, Fritz Griebel: Meisterhafte Aquarellmalerei
2021/2022 Oktober bis Mai, Generationen künstlerischen Schaffens